Sie haben noch Fragen? 0800 / 084 084 0

Home |Gesellschaften |Beteiligung kaufen |Nachrichten |Kontakt |Beteiligungen |Zweitmarkt Velora |Zweitmarkt CSB

SUCHE STARTEN
Fonds: Deutsche Finance - PORTFOLIO Fund I
Status der Beteiligung: verfuegbar Mindestanlage: 5.000,-- €
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Deutsche Finance - PORTFOLIO Fund I
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp Private Equity
Agio 5 %
Währung Euro
Status verfuegbar
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 29.09.14
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote 0 %
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb gem. § 15 EStG

Fakten zum Fonds

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.


*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    Jahresbericht_2014
    Prospekt
    Verkaufsprospekt_Nachtrag 1
    Wesentliche_Anlegerinformationen
    Beitrittserklärung
    Gespraechsprotokoll-Original

Voraussichtliche Entwicklung
Nachrichten zum Fonds

Highlights
Fondstyp:      Geschlossener Publikums-AIF
Fondsgesellschaft:      DF Deutsche Finance PORTFOLIO Fund I GmbH & Co. geschlossene InvKG
     („PORTFOLIO Fund I”)
Gründungsdatum:      29.09.2014
Geplantes Gesellschaftskapital:      35 Mio. EUR
Mindestbeteiligung:      5.000 EUR, Beträge darüber müssen durch 100 EUR teilbar sein
Ausgabeaufschlag:      5 % (auf 100 % der Pflichteinlage, mit Einmaleinlage sofort zahlbar)
Zahlungsmodalitäten:      mind. 50 % der Pflichteinlage zahlbar als Einmaleinlage, weitere 50 % der
    Pflichteinlage zahlbar in bis zu 100 monatlichen Ratenzahlungen.
     Der Mindestbetrag einer Rate beträgt 25 EUR.
Beitrittsphase:     bis 30.06.2016
Platzierungsgarantie:     es wurde eine Platzierungsgarantie in Höhe von 3 Mio. EUR
    (mind. Gesellschaftskapital) abgegeben
Einzahlungsdauer:     plangemäß bis zum 31.12.2024
Liquidationsphase:     plangemäß ab 01.01.2029
Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG):     DF Deutsche Finance Investment GmbH
Verwahrstelle:     Caceis Bank Deutschland GmbH
Praktische Informationen
Verwahrstelle des AIF ist die Caceis Bank Deutschland GmbH, München.
Die KVG erwirbt ausschliesslich Zielfonds, die nachfolgende Kriterien erfüllen

- Die institutionellen Zielfonds investieren ausschließlich in die Asset-Klasse Immobilien und/oder Infrastruktur sowie in Geldmarktinstrumente und Bankguthaben.
- Die geplante Rendite auf Zielfondsebene soll mindestens 15 % Netto IRR betragen oder einen Multiple von über 1,6x (1,6-fache des in die Zielinvestition investierten Kapitals) aufweisen und muss logisch nachvollziehbar sein.
- Die institutionellen Zielfonds weisen eine diversifizierte Investmentstrategie auf.
- Institutionelle Zielfonds, die den Erwerb von nur einem Vermögensgegenstand vorsehen (Single-Asset-Strategien), sind ausgeschlossen.
- Die institutionellen Zielfonds müssen ein laufendes Berichtswesen nach anerkannten Bilanzierungsrichtlinien vorweisen. Jahresabschlüsse müssen von anerkannten und renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften testiert sein.
- Die Manager der Zielfonds müssen eigenes Kapital in ihre Fonds investieren.
- Die Manager der Zielfonds müssen positive Anlageerfolge im Bereich der AssetKlasse Immobilien bzw. Infrastruktur vorweisen können.
- Die institutionellen Zielfonds müssen für das Fondsmanagement erfolgsabhängige Gebührenkomponenten aufweisen.
- Die institutionellen Zielfonds müssen auf Managementebene eine adäquate Regelung für den Verlust von Schlüsselpersonen vorweisen.
- Die KVG hat den Prüfungs-Prozess für die institutionellen Zielfonds erfolgreich abgeschlossen.

/Szenarien.jpg

Kurzbeschreibung

Der AIF ist als Dachfonds konzipiert. Ziel des AIF ist die Erzielung von Erträgen durch den Erwerb, die Entwicklung, das Halten, die Bewirtschaftung und die Veräußerung von Beteiligungen an institutionellen Zielfonds (auch „Zielinvestitionen“) aus den Bereichen Immobilien und/oder Infrastruktur – dazu zählen auch immobilien- oder infrastrukturähnliche, immobilien- oder infrastrukturbezogene und/oder Private-Equity-Real-Estate-Strategien und/oder die auf sonstige Weise in die Asset-Klasse Immobilien und/oder Infrastruktur investieren.

Der AIF beabsichtigt zu diesem Zweck, unter Beachtung der in den Anlagebedingungen enthaltenen Anlagegrundsätze und Anlagegrenzen, durch den Erwerb von Anteilen an voraussichtlich mindestens 5 institutionellen Zielfonds ein globales, breit diversifiziertes, nach dem Grundsatz der Risikomischung zusammengesetztes Portfolio aufzubauen und zu verwalten, welches auf Ebene der institutionellen Zielfonds voraussichtlich aus 20 bis 50 einzelnen Direktinvestments weltweit bestehen wird.

Bei Auflegung des AIF steht noch nicht abschließend fest, in welche konkreten Vermögensgegenstände investiert werden soll und der AIF ist noch nicht risikogemischt investiert. Die Auswahl der Vermögensgegenstände obliegt ausschließlich der KVG. Im jeweils aktuellen Jahresbericht für den AIF sind Informationen über den Stand der Ausführung der Anlagepolitik, d. h. die erreichte Portfoliozusammensetzung und damit über die Erreichung der Anlageziele, enthalten. Die Zielinvestitionen werden bis zur Beendigung der Laufzeit in drei Investitionsphasen erworben und dazu wird der AIF auch Rückflüsse aus den Vermögensgegenständen inklusive Erträge reinvestieren.

Investitionsphase 1 wird plangemäß am 31.12.2017 abgeschlossen sein, Investitionsphase 2 beginnt plangemäß am 01.01.2018 und endet plangemäß am 31.12.2021 und Investitionsphase 3 beginnt plangemäß am 01.01.2022 und wird am 31.12.2024 plangemäß abgeschlossen sein. In der Regel werden die auszuwählenden institutionellen Zielfonds in ihrer Strategie entweder Wertsteigerungsmaßnahmen (Value Added) generieren oder Projektentwicklungen (Opportunistic)
durchführen.

Die Asset-Klassen unterteilen sich in mind. 65 % Immobilien und mind. 15 % Infrastruktur. In regionaler Hinsicht werden die Investitionsstrategien der Zielfonds insgesamt plangemäß in Europa (inkl. Türkei) mind. 40 %, in Asien-Pazifik mind. 15 %, in Nordamerika mind. 15 %, Südamerika mind. 10 % diversifiziert investiert sein. Die mögliche Restallokation kann sich ggf. auf weitere Regionen verteilen. Wenn die Marktbedingungen Marktbedingungen oder das verfügbare Produktangebot Investitionen in die geplante Allokation nicht zulassen, kann die Allokation in die Asien-Pazifik-Region oder Nord-/Südamerika variieren oder entfallen, wenn sichergestellt ist, dass inklusive Europa in mindestens zwei der genannten Regionen investiert wird, die Allokation in diese Regionen in der Summe mind. 80 % beträgt und der Anteil von Europa mind. 50 % absolut beträgt.

In sektoraler Hinsicht werden die Investitionsstrategien der Immobilien-Zielfonds plangemäß innerhalb der Nutzungsarten „Gewerbliche Immobilien“ (schwerpunktmäßig Büro-, Einzelhandels-, Hotel-, Industrie- und Logistikimmobilien) mit einem Anteil von mind. 60 % und „Wohnimmobilien“ mit einem Anteil von mind. 20 % diversifiziert investiert sein.

Wenn die Marktbedingungen oder das verfügbare Produktangebot Investitionen in die geplante Allokation nicht zulassen, kann die Allokation für beide Nutzungsarten um jeweils absolut +/-10 % schwanken, wenn sichergestellt ist, dass Wohn- und Gewerbeimmobilien zusammen mind. 80 % der Allokation ausmachen. Hinsichtlich der sektoralen Verteilung der Infrastruktur-Zielfonds sieht der AIF die plangemäße Verteilung auf nachfolgende Nutzungsarten vor: Wirtschaftliche Infrastruktur schwerpunktmäßig bestehend aus Transportinfrastruktur, Wasserver- und -entsorgung, Energiegewinnung, -erzeugung, -speicherung und -transport und Dienstleistungen mit Bezug zum Energiesektor insgesamt mind. 80 %.


Informationen zum Emittent: Deutsche Finance

Die Deutsche Finance Group ist ein international agierender Investmentmanager und spezialisiert auf institutionelle Private Market Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur. Durch innovative Finanzstrategien und fokussierte Asset-Management-Beratung bietet die Deutsche Finance Group privaten, professionellen und institutionellen Investoren exklusiven Zugang zu institutionellen Märkten und deren Investment-Opportunitäten.

Die Deutsche Finance Group verfolgt als Investment-Manager eine globale Investitionsstrategie und ist auf Investments mit Wertsteigerungspotential und kurzer Laufzeit fokussiert. Gemeinsam mit über 1.600 weltweit agierenden institutionellen Investoren ist die Deutsche Finance Group in 34 Ländern an über 1.500 Immobilien-, Private Equity Real Estate- und Infrastruktur-Investments beteiligt. Das gesamte Eigenkapitalvolumen dieser Investments beträgt 19,8 Milliarden Euro (Dezember 2014).


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Christian Schusser (GF)


Christian Schusser
Dipl. Betriebswirt (FH)
Bankkaufmann

Seit 1989 selbständiger Finanzberater und Makler, sowie Inhaber von Schusser & Partner, GF und Gründer der CSB GMBH



Navigation
Wissenwertes zu Fonds
Baufinanzierung
Filme zu Fonds
Glossar
Über Uns

Kategorien
>> Agrarfonds (3)
>> AIF Genehmigung (28)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (24)
  >> Container (10)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (14)
>> Immobilien (alle) (22)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (19)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (9)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (18)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (48)
>> Vorankündigung (0)
>> Platziert (4024)

Top Beteiligungen