Sie haben noch Fragen? 0800 / 084 084 0

Home |Gesellschaften |Beteiligung kaufen |Nachrichten |Kontakt |Beteiligungen |Zweitmarkt Velora |Zweitmarkt CSB

Beteiligungen
Fonds: KiriFonds III Spanien
Status der Beteiligung: verfuegbar Mindestanlage: EUR 5.000
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Fonds das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Emissionshauses erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung KiriFonds III Spanien
Emittent WeGrow
Fondstyp Agrarfonds
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung z. B. 2018 0.00 %
Verfügbar seit 17.03.2014 + Nachtrag 1-3 (Letzter vom 18.02.2016)
Substanzquote 88,8%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten zum Fonds
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-Kurzinformation

-
Bitte senden Sie mir kostenlos und unverbindlich ein Prospekt zu.
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.


*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-PostIdent
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-Prospekt
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-Nachtrag01
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-VIB_140613
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-Nachtrag02
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-Nachtrag03
    WeGrow-KiriFondsIIISpanien-ZS_1602

Voraussichtliche Entwicklung
Nachrichten zum Fonds
- KiriNews / Neue Termine für Kiri-Führungen in Deutschland und Spanien vom 29.04.2016
- KiriNews / Neues Video zum KiriFonds III Spanien vom 08.03.2016
- KiriNews / Treffen Sie uns persönlich! vom 17.11.2015
- KiriNews / Letzte Termine für Kiri-Führungen 2015 vom 15.09.2015
- KiriNews / Daumen hoch für den KiriFonds III vom 19.08.2015
- KiriNews / Kiri-Führungen - Termine für 2015 vom 01.07.2015
- KiriNews / Kiri-Führungen in Deutschland und Spanien - Neue Termine für 2015 vom 24.06.2015
- KiriNews / Einladung zum Specials-Workshop am 28. Mai 2015 vom 22.05.2015
- KiriNews / Einladung zum Specials-Workshop Pflanzung 2015: 120.000 Kiribäume für die KiriFonds vom 13.05.2015
- Kiri Fonds III fixiert Plantagenfläche! vom 13.04.2015
- KiriNews/ Neues vom KiriFonds III Spanien vom 07.04.2015

Bild
Highlights

- Fondsgesellschaft - KiriFonds III Spanien GmbH & Co. KG
- Fondsvolumen (Prognose) - 7.500.000 Euro
- Mindestbeteiligung - 5.000 Euro zzgl. 5 % Agio
- Fondslaufzeit (Prognose) - 10 Jahre
- Gesamtmittelrückfluss (Prognose) - 215,1 %
- Auszahlungen an die Anleger (Prognose) - Ab Jahr 5, danach jährlich
- Frühzeichnerbonus - 4 % bei Zeichnung bis zum 30. April 2014, 2 % bei Zeichnung bis zum 30. Juni 2014, Jeweils fällig mit der ersten Ausschüttung oder Entnahme

Film
/WE-Grow-film.jpg
Kurzbeschreibung

Mit dem dritten Fonds der WeGrow GmbH, dem KiriFonds III Spanien GmbH & Co. KG, können Anleger in die nachhaltige Holzproduktion durch die Anlage und Bewirtschaftung von Kiri-Plantagen investieren und dabei von den Vorteilen des Produktionsstandortes Spanien profitieren.

Der KiriFonds III Spanien pachtet und/oder kauft landwirtschaftliche und/oder forstwirtschaftliche Flächen in Spanien, produziert auf diesen Flächen nachhaltiges Plantagenholz durch die Pflanzung von Kiri-Bäumen und erntet und veräußert das produzierte Kiri-Holz.

Kommanditisten können in die Gesellschaft unmittelbar als Direktkommanditist oder mittelbar als Treugeber über die Treuhandkommanditistin aufgenommen werden.

Die prognostizierte Mindestlaufzeit beträgt 10 Jahre und endet am 31. Dezember 2023. Die Dauer der Gesellschaft ist unbestimmt. Die ordentliche Kündigung ist erstmals zum 31. Dezember 2023 möglich. Nachfolgend ist eine Kündigung zum Ende des jeweils folgenden Geschäftsjahres möglich. Die Kündigungsfrist beträgt jeweils ein Jahr.

Beteiligungsobjekt

Ein Baum, dessen Potenzial für den nachhaltigen Anbau in Agrarholzplantagen erst vor Kurzem entdeckt wurde, ist der Kiri-Baum (Gattungsname Paulownia). Der jährliche Holzzuwachs des Kiri-Baumes liegt deutlich über dem anderer bekannter Baumarten auf dieser Welt. Sein Holz besitzt von der Holzverarbeitung stark nachgefragte physikalische Materialeigenschaften sowie eine vom Endverbraucher besonders geschätzte exklusive Maserung.

Das Verwertungsspektrum des Kiri-Holzes ist weit größer als das vieler anderer Plantagenhölzer. Es reicht von der Produktion von Holzpellets, über Spanplatten, Sperrholzplatten und anderen Holzwerkstoffen bis hin zur Herstellung hochwertiger Möbelstücke und Furniere. Seine Starkwüchsigkeit und die vielfältigen Einsatzbereiche seines Holzes bilden das Fundament für sein, im Vergleich zur konventionellen Forstwirtschaft sowie zu vielen anderen Plantagenhölzern, überdurchschnittlich hohes wirtschaftliches Anbaupotenzial.

Es ist vorgesehen die Erträge der Fondsgesellschaft primär aus dem Verkauf des produzierten und geernteten Kiri-Holzes zu erwirtschaften. Der Ernteplan sieht vor, die Holzernten ab dem 5. Kulturjahr jährlich durchzuführen. Die KiriFonds III Spanien GmbH & Co. KG verfügt zum Zeitpunkt der Aufstellung des Nachtrags Nr. 3 über ein Flächenportfolio mit einer Gesamtgröße von über 83 Hektar, bestehend aus den beiden, unmittelbar an Flussläufen gelegenen, bewässerten, landwirtschaftlichen Flächen "Finca La Portella" und "Finca Seranillos".

Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 5.000, höhere Beträge müssen restfrei durch 500 teilbar sein. Auszahlung: Der prognostizierte Uszahlungsverlauf sieht anfängliche Ausschüttungen von 5% im Jahr 2019 vor, welche auf 10% im Jahr 2022 ansteigen.

Bei Beendigung der Beteiligung erfolgt im jahr 2023 eine Schlusszahlung von weiteren 188%. Somit ergeben sich Gesamtmittelrückflüsse von knapp 215%.

Frühzeichnerbonus: - 4 Prozent bei Zeichnung bis zum 30. April 2014 - 2 Prozent bei Zeichnung bis zum 30. Juni 2014 Jeweils fällig mit der ersten Entnahme oder Ausschüttung

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption

Aufgrund des Gesellschaftsvertrages stehen den Anlegern der Fondsgesellschaft Stimm-, Kontroll- und Widerspruchsrechte eines Kommanditisten nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) zu, sodass er Mitunternehmerinitiative entfalten kann. Des Weiteren tragen die Anleger auch ein Mitunternehmerrisiko, da sie am Gewinn und Verlust sowie am Vermögen und an den stillen Reserven der Fondsgesellschaft beteiligt sind.

Das Einkommensteuerrecht behandelt die Anleger der Fondsgesellschaft daher wegen ihrer vertraglich vereinbarten Bereitschaft zur Übernahme von unternehmerischen Risiken bzw. unternehmerischer Initiative als sog. Mitunternehmer. Deshalb bilden die Gewinn- und Verlustanteile bei ihnen Einkünfte aus Gewerbebetrieb nach Maßgabe des § 15 Abs. 1 Nr. 2 EStG.

Vorgenanntes gilt auch, wenn sich ein Anleger mittelbar als Treugeber an der Fondsgesellschaft beteiligt. Nach § 39 Abgabenordnung (AO) werden die Kommanditanteile wirtschaftlich dem Treugeber zugerechnet. Steuerrechtlich wird der Anleger als Inhaber der Beteiligung behandelt, da der Treuhandvertrag die hierfür erforderlichen Anforderungen, die von Finanzverwaltung und Rechtsprechung (BMF-Schreiben vom 01. September 1994, BStBl. I 1994, 604 mit Verweis auf das BFH-Urteil vom 27. Januar 1993, BStBl. II 1994, 615) aufgestellt worden sind, erfüllt.

Maßgeblich ist danach, dass dem Treugeber im Innenverhältnis die Rechte aus dem Treugut zustehen und der Treugeber das Marktgeschehen jederzeit beherrscht und wirtschaftlich die Rechte und Pflichten aus der Beteiligung trägt.

Finanzierung
Das angestrebte Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf EUR 7.515.000. Diese werden durch Gründungskapital von EUR 15.000 sowie einzuwerbendes Kommanditkapital in Höhe von EUR 7.500.000 geleistet.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Christian Schusser (GF)


Christian Schusser
Dipl. Betriebswirt (FH)
Bankkaufmann

Seit 1989 selbständiger Finanzberater und Makler, sowie Inhaber von Schusser & Partner, GF und Gründer der CSB GMBH



Navigation
Wissenwertes zu Fonds
Baufinanzierung
Filme zu Fonds
Glossar
Über Uns

Kategorien
>> Agrarfonds (6)
>> AIF Genehmigung (26)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (23)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (1)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (12)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (2)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (2)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (22)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (6)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (9)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (5)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (20)
>> Schiffsfonds (5)
  >> Schiffe Zweitmarkt (0)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (5)
>> Favoriten (35)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (3979)

Top Beteiligungen
KiriFonds III Spanien
Kategorie: Agrarfonds
Emittent: WeGrow